Sagenfest - Nächster Termin: 05. bis 07. Mai 2017


19. Sagenfest im Heidenberg und 15. Rittermarkt in Kammerstein

Über Kammerstein erklingt mittelalterliche Musik von Dudelsäcken und Schalmeien; dazwischen ertönt Kampfgeschrei von wilden Rittern. Es ist wieder soweit: von 5. bis 7. Mai ist Mittelaltermarkt in Kammerstein!

Die Gemeinde Kammerstein und Organisator Andreas Lanzendörfer freuen sich auf zahlreiche Besucher von nah und fern und möchten zeigen, dass das Mittelalter durchaus farbenfroh und voller Spaß und Freude war. Der Rittermarkt in Kammerstein ist mittlerweile einer der größten Mittelaltermärkte im Großraum Nürnberg, ja ganz Mittelfranken.

40 Händler am Markt

Rund 40 Händler bieten ihre vielfältigen Waren an, zeigen alte Handwerkstechniken und verlocken die Gäste mit so manchem Leckerbissen wie Mutzbraten, Schupfnudeln, Hanffladen und Gebäck, sowie süffigen Getränke aus alter und neuer Zeit.

Es werden Schwerter, geschmiedete Messer, Zinnwaren, gewebte Brettchenborten, Gefilztes, Schmuck, Tücher und allerlei Nützliches für den ganz normalen Haushalt angeboten. Auch die Kleinen sollen nicht zu kurz kommen: Sie können sich auf dem Karussell, der Schaukel oder am Glücksrad vergnügen.

Fahrender Scherenschleifer

Ein fahrender Scherenschleifer erwartet Kundschaft: Also rasch die stumpfen Messer und Scheren aus den Schubladen holen und zum Sagenfest mitbringen. Im Lager, das den Markt ergänzt, bieten Darsteller verschiedener Epochen Einblicke in den mittelalterlichen Alltag. Da wird Feuer gemacht, in Tontöpfen nach historischen Rezepten gekocht, die Herren üben sich im Kampf und die Damen stellen wunderschöne Borten oder Bänder her.

Umfangreiches Unterhaltungsprogramm

Andreas Lanzendörfer hat ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Unterhaltungsprogramm zusammengestellt. Neben Gauklern und Zauberern gibt es Kontaktjonglage, Schlangentanz, Fakir- und Feuershows zu bewundern. Besonders freut es Ihn, dass er die in der Mittelalterszene bestens bekannte und überaus erfolgreiche Musikgruppe „Die Streuner“ verpflichten konnte. Weitere musikalische Höhepunkte sind die namhaften Gruppen „Fuchsteufelswild“ und „Drachenmond“, die für grandiose Musik und beste Unterhaltung sorgen werden. Traditionell wird Pfarrer Stefan Merz am Sonntag um 11 Uhr den Gottesdienst vor dem Rathaus abhalten.

Sagenfest am Sonntag

Höhepunkt des Wochenendes ist wie jedes Jahr die Sternwanderung auf die Ofenplatte im Heidenberg. Von Kammerstein, Ungerthal und Kühedorf – wo am Sonntag der Zunft- und Kräutermarkt aufwartet – werden um 13.30 Uhr die geführten Wanderungen starten. Das Sagenfest findet von 14:00 bis 16:00 Uhr auf der Waldlichtung Ofenplatte im Heidenberg statt. Für Getränke und Kaffee sorgt der Diakonie-Verein Kammerstein. Umrahmt wird das Programm auf der Ofenplatte mit mittelalterlicher Musik und Schaukämpfen.

Hier finden Sie den Flyer als PDF zum Herunterladen.

Weitere Infos unter www.sagenfest-kammerstein.de